News

  • Gründung einer Arbeitsgruppe "Datenschutz"



    Liebe Mitglieder,
    nachdem ich dem Vorstand den
    Antrag auf Gründung einer satzungsgemäßen Kommission für die finale
    Überarbeitung des Datenschutzes auf der Vorstandssitzung vom 22.06.2022 zur
    Abstimmung vorgelegt habe, fand sich keine Mehrheit für dieses Vorhaben.
    Ich stehe seit meiner Wahl als
    1. Vorsitzender des LCD e.V. im intensiven Austausch mit der LDI NRW. Aus
    meiner Sicht bestand dringender Handlungsbedarf in der erneuten Überarbeitung
    des Datenschutzes, u.a. in den Hinweisen nach Artikel 13.
    Um schnellstmögliche Fortschritte
    in der rechtssicheren Umsetzung des Datenschutzes zu erzielen, habe ich die
    Arbeitsgruppe „Datenschutz“ außerhalb des Vorstandes gegründet. Neben mir
    unterstützt unsere Schriftführerin protokollarisch die AG. Weiterhin sind zwei
    Mitglieder des LCD e.V. beratend tätig und unterstützen mich durch ihre
    fachliche Expertise.
    Die Arbeitsgruppe arbeitet eng mit unserer
    Datenschutzbeauftragten, Frau Olga Stepanova von der Kanzlei WINHELLER in
    Frankfurt am Main, zusammen.
    Die Arbeitsgruppe arbeitet regelmäßig, meist im
    wöchentlichen Turnus, in Onlinesitzungen zusammen. Dabei haben wir bis dato die
    Hinweise nach Artikel 13 überarbeitet und diese dem Vorstand zur finalen
    Abstimmung übermittelt.
    Mein Ziel ist es, dass wir im
    4. Quartal 2022 die Umsetzung weitestgehend abgeschlossen haben und die
    Überarbeitung durch unsere Datenschutzbeauftragte an die LDI NRW übermitteln
    lassen. In der übernächsten Clubzeitung werde ich Ihnen nähergehende Informationen
    zum Datenschutz mitteilen.
    Für Ihr Vertrauen in meine
    Arbeit danke ich Ihnen, stehe bei Rückfragen zu dem Thema gerne unter den
    bekannten Kommunikationswegen zur Verfügung.
    Viele Grüße
    Christian Rolf Görbig
    1. Vorsitzender

    veröffentlicht 12.09.2022

  • Hinweise nach § 13 DS-GVO



    Liebe Mitglieder,
    die am 10.06.2022 erstmalig veröffentlichten und mit unserer Datenschutzbeauftragten abgestimmten „Hinweise zum Datenschutz nach § 13 DS-GVO“ müssen erneut überarbeitet werden. Wir werden diese Maßnahme zügig umsetzen und bitten um Ihr Verständnis.

    Christian Rolf Görbig
    1. Vorsitzender

    veröffentlicht 12.07.2022

  • Kommissarische Vorsitzende der Zuchtrichterkommission



    Wie auf der diesjährigen Mitgliederversammlung mitgeteilt, unterlief bei der Wahl der/des Vorsitzenden der Zuchtrichterkommission am 04.09.2021 in Bebra ein Fehler, da die dort gewählte Vorsitzende der Zuchtrichterkommission die satzungsgemäß erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllt.
    Damit die Zuchtrichterkommission des LCD e.V. handlungsfähig ist, hat der Vorstand in seiner Sitzung vom 22.06.2022 Frau Beate Ting kommissarisch in das Amt der Vorsitzenden der Zuchtrichterkommission berufen. Satzungsgemäß findet die Neubesetzung des Amtes auf der MV 2023 statt.

    Christian Rolf Görbig
    1. Vorsitzender

    veröffentlicht 24.06.2022

  • Verlängerung der BLP-O



    Der Vorstand des LCD e.V. hat in seiner Sitzung vom 10.06.2022 den vorläufigen Vorstandsbeschluss gefasst, dass die aktuelle BLP-O bis 31.12.2022 verlängert wird, bis die neue BLP-O in ihrer auf der Mitgliederversammlung beschlossenen Neufassung in Kraft tritt.

    Christian Rolf Görbig
    1. Vorsitzender

    veröffentlicht 23.06.2022


  • Aufhebung der Wurfbegrenzung



    Der Vorstand des LCD e.V. hat in seiner Sitzung vom 10.06.2022 den vorläufigen Vorstandsbeschluss gefasst, dass die Wurfbegrenzung aufgehoben wird.
    Mit diesem Beschluss möchte der Vorstand der Abstimmung aus der Mitgliederversammlung vom 04.09.2021 gerecht werden, da die Satzungsänderungen aus der MV 2021 bisher beim Amtsgericht noch nicht eingetragen wurde.

    Christian Rolf Görbig
    1. Vorsitzender

    veröffentlicht 23.06.2022

  • Wesenstest DRC



    Der Vorstand hat am 16.06.2022 mehrheitlich beschlossen, dass der Wesenstest des DRC e.V. bis auf Weiteres, abweichend vom § 14 (10) der LCD-ZO,
    nicht für die Zuchtzulassung im LCD e.V. anerkannt wird.

    Simone Metz für den Vorstand
    veröffentlicht 17.06.2022

  • Stellungnahme des VDH zur TierSchHuV



    Unter folgendem Link finden Sie die aktuelle Stellungnahme des VDH zur Umsetzung der TierSchHuV

    Stellungnahme VDH TierSchHuV

  • Tierschutz-Hundeverordnung



    Liebe Mitglieder,

    die aus der aktuellen Tierschutz-Hundeverordnung
    (TierSchHuV) ggf. resultierenden Folgen für das gesamte Ausstellungs- und
    Prüfungswesen beschäftigen zurzeit viele von uns. Wir haben bereits Verbindung
    mit einigen Veterinärbehörden aufgenommen, wobei wir aber feststellen mussten,
    dass auch hier zum Teil – wenn überhaupt - nur die Grundsatzdokumente bekannt
    sind und keine Einzelheiten zu Ausführungsbestimmungen vorliegen. Auch der VDH
    bietet hier noch keine Lösung an.

    Da derzeit die Umsetzung der TierSchHuV im Ermessen der
    jeweiligen Veterinärbehörden liegt, ist es uns aktuell leider nicht möglich,
    unseren Sonderleitern verbindliche Regelungen für die Durchführung von
    Ausstellungen, Prüfungen oder Wesenstests an die Hand zu geben. Vielmehr müssen
    wir die Verantwortlichen vor Ort bitten, sich an die jeweils zuständigen Behörden
    zu wenden und dort nach der Umsetzung der Tierschutzhundeverordnung und damit
    verbundenen Auflagen zu fragen. Die Sonderleiter der kommenden Veranstaltung
    werden von den jeweiligen Ressortleitern noch gesondert informiert.

    Sobald wir verbindliche Informationen haben, werden wir
    diese den Sonderleitern mitteilen.

    Frank Röhrig

    1. Vorsitzender

    veröffentlicht 20.04.2022

  • Ukraine-Hilfe und VDH-Beschlüsse



    Hunde aus ukrainischen Kenneln, die außer Landes gebracht werden mussten und sich nun in Deutschland befinden, können ab sofort über die LCD-Homepage vermittelt werden.

    Die am 04.03.2022 übermittelten Beschlüsse finden Sie unter folgendem Link.
    Wir bitten um Beachtung.

    Auf der vom VDH ins Leben gerufenen Website https://help.vdh.de/helfen/ können Unterkünfte für
    Menschen und Hunde aus der Ukraine angeboten werden.

    veröffentlicht am 04.03.2022